DATENSCHUTZGRUND-
VERORDNUNG

Die neue Datenschutz Grundverordnung. Haben Sie schon davon gehört?

Herr Preiner mit DSGVO Tresor von Rottner

Was ist die Datenschutzgrundverordnung?

Einfach ausgedrückt - es handelt es sich um eine Verordnung, die zum Schutz der personenbezogenen Daten und somit der natürlichen Person dient.
Für eine sichere und gesetzeskonforme Aufbewahrung von Dokumenten ist zu sorgen.

Wer ist davon betroffen?

Größenunabhängig alle Unternehmen, Neue Selbständige, Vereine usw., die personenbezogene Daten verarbeiten. Die Datenschutzgrundverordnung gilt im gesamten EU-Raum.

Ab wann gilt die DSVGO?

Bereits am 4. Mai 2016 wurde die „Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)“ kundgemacht. Mit 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung in der gesamten EU nun in Kraft. Für Verstöße drohen hohe Geldstrafen.

Allerdings enthält die Verordnung einige Öffnungsklauseln, die in Österreich im Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018, nachzulesen sind.

Was ist zu tun?

Nützen Sie die Checklisten, die auf mehreren Plattformen angeboten werden. Dort erfahren Sie die genaue Vorgangsweise und können Punkt für Punkt die geforderten Maßnahmen umsetzen.

Müssen nun alle Daten in einen Tresor?

Es ist Ihre Entscheidung, wie Sie die Datenschutzgrundverordnung umsetzen. Wir von Rottner Tresor empfehlen Ihnen die Aufbewahrung in einem Tresor, damit diese personenbezogenen Daten auch entsprechend sicher sind und geschützt werden können.

Auszug aus dem Gesetz(Grundsätze, Kapitel II, Artikel 5f) :

Personenbezogene Daten müssen in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit gewährleisten, einschließlich

  • Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung
  • Verlust oder Zerstörung
  • Schädigung, die durch technische oder organisatorische Maßnahmen geschehen können

Welche Tresore eignen sich besonders gut?

Achten Sie bei der Auswahl eines Tresors unbedingt auf Sicherheitsstufe, Feuerschutz und vertrauen Sie auf das Wissen von Experten!

Sicherheitsstufe
Achten Sie auf ein Zertifikat von renommierten europäischen Prüfstellen. Die Sicherheitsplakette ist an der Türinnenseite angebracht und informiert über die Sicherheitsstufe. Besprechen Sie sich mit Ihrer Versicherung bezüglich Versicherungssummen.

Feuerschutz
Schutz für Hitze und Feuchtigkeit steht an oberster Stelle. Von 30 Minuten Feuerschutz bis 120 Minuten – überlegen Sie gründlich, für welche Variante Sie sich entscheiden und beraten Sie sich mit Ihrer Versicherung.

Vertrauen Sie nur erfahrenen Experten
Seriöse Anbieter halten sich an Vorschriften und Regeln, führen regelmäßige Überprüfungen durch (TÜV-Gütesiegel), bieten überprüfte Qualität (z.B. ISO 9001 2015) und informieren Sie über Einbruch-und Feuerschutz, Vor- und Nachteile von verschiedener Schlossarten etc. Sie beraten Sie gerne und werden mit Ihnen gemeinsam die beste Lösung für einen Tresor finden, der den Anforderungen der DSGVO entspricht.

Daten in Papierform
Zum Schutz vor unbefugtem Zugriff/ Verarbeitung und zum Schutz vor Zerstörung empfiehlt Herr Preiner, Prokurist der Firma Rottner Tresor, sensible personenbezogene Daten in Papierform in feuergeschützten Wertschutzschränken aufzubewahren. Aufgrund der Auskunftspflicht und dem Recht auf Löschung müssen Personen bezogene Daten so abgelegt werden, dass Sie auch wieder gefunden werden können, da man sonst der Auskunftspflicht nicht gerecht werden kann. Verstellbare Fachböden, Schubladen etc. erleichtern es, Ordnung und Übersicht zu bewahren.

Digitale Daten
Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr in Papierform existieren, sondern bereits alle auf digitalen Datenträgern (Magnetbänder, DVD/CD, externe Festplatten etc.) gespeichert sind, ist die Aufbewahrung in einem Datenschutzschrank von Vorteil. Er schützt diese hitzeempfindlichen Daten vor Feuer, Brandgas und Löschwasser.
Rottner Tresor stellt Ihnen zwei Tresore vor, jeweils einen für Dokumente in Papierform und einen für Datenträger:

Feuersicherer Dokumentenschrank SuperPaper 160
Dieser feuersichere Tresor eignet sich hervorragend zur Aufbewahrung von vertraulichen Mitarbeiterdaten in Papierform, die z.B. in Ordnern abgelegt sind. Der SuperPager 160 ist in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich.

GigaData – feuersicherer Datenschrank mit kombinierten Einbruchschutz EN2
Der GigaData dient zur Sicherung von personenbezogenen Daten die am Computer abgespeichert werden (Festplatten, USB-Stick, Disketten, Magnetbänder, DVD’s, Datenträger). Auch dieses Modell gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen.

Selbstverständlich eignen sich nicht nur diese beiden Wertschutzschränke zur sicheren Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir beraten Sie gerne über weitere Modelle und Ausführungen, über die unterschiedlichen Sicherheitsstufen etc. und gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein, damit Sie genau den Tresor finden, der zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten am besten passt.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Verwendung der Seite akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
x