Waffenschränke mit Bluetooth-Schloss

Bluetooth-Schloss

Es gibt ihn – den Waffentresor, der mit dem Handy zu öffnen ist! Schlüssel, Code-Eingabe, Kartenfunktion – gehört der Vergangenheit an, wenn man den Waffenschrank für Kurz-, Langwaffen oder Munition mit dem Handy öffnen kann!
Zwei Voraussetzungen müssen erfüllt werden – das Smartphone mit der Bluetooth-Verbindung ist nötig und die Rottner Unlock App, die man bei Google Play oder App Store herunterlädt. Dann muss der QR-Code gescannt werden (befindet sich beim Waffenschrank und gilt genau für dieses Sicherheitsbehältnis) und das Bluetooth-Schloss kann installiert werden.
Die App ist in verschiedenen Sprachen erhältlich. Mehrere Zugangsberechtigungen können erteilt werden.
im SOS-Fall lässt sich der Waffenschrank mit dem Notfallschlüssel öffnen. Dieser befindet sich in zweifacher Ausfertigung bei der Lieferung.

In der App stellt man ein, wie das Bluetooth-Schloss des Waffentresors geöffnet werden soll. Es gibt vier unterschiedliche Möglichkeiten.

  • Mit dem Handy – durch Annäherung, im Umkreis von 2 m kann das Bluetooth-Schloss geöffnet werden
  • Mit dem persönlichen Fingerabdruck, der auf das Handy gespeichert wird
  • Durch Drücken des Buttons Die Funktion nennt sich One-click
  • Durch normale Eingabe eines Zahlencodes

Den Waffenschrank für Pistolen, Revolver, Jagdgewehre, Sportflinten im Nu öffnen, denn das Handy ist immer mit dabei!

Waffenschränke mit Bluetooth-Schloss

Es gibt ihn – den Waffentresor, der mit dem Handy zu öffnen ist! Schlüssel, Code-Eingabe, Kartenfunktion – gehört der Vergangenheit an, wenn man den Waffenschrank für Kurz-, Langwaffen oder Munition mit dem Handy öffnen kann!
Zwei Voraussetzungen müssen erfüllt werden – das Smartphone mit der Bluetooth-Verbindung ist nötig und die Rottner Unlock App, die man bei Google Play oder App Store herunterlädt. Dann muss der QR-Code gescannt werden (befindet sich beim Waffenschrank und gilt genau für dieses Sicherheitsbehältnis) und das Bluetooth-Schloss kann installiert werden.
Die App ist in verschiedenen Sprachen erhältlich. Mehrere Zugangsberechtigungen können erteilt werden.
im SOS-Fall lässt sich der Waffenschrank mit dem Notfallschlüssel öffnen. Dieser befindet sich in zweifacher Ausfertigung bei der Lieferung.

In der App stellt man ein, wie das Bluetooth-Schloss des Waffentresors geöffnet werden soll. Es gibt vier unterschiedliche Möglichkeiten.

  • Mit dem Handy – durch Annäherung, im Umkreis von 2 m kann das Bluetooth-Schloss geöffnet werden
  • Mit dem persönlichen Fingerabdruck, der auf das Handy gespeichert wird
  • Durch Drücken des Buttons Die Funktion nennt sich One-click
  • Durch normale Eingabe eines Zahlencodes

Den Waffenschrank für Pistolen, Revolver, Jagdgewehre, Sportflinten im Nu öffnen, denn das Handy ist immer mit dabei!

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

1 Eintrag

pro Seite
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite